Splitterschutz und Glasbruch-Hemmer durch Sicherheitsfolien


Glas ist ein wertvoller und bewährter Werkstoff …

… wenn da nur nicht diese «Zerbrechlichkeit» wäre.

Eine Unachtsamket. Der ungeschickt verschossene Elfer beim Fussballspiel im Hof. Aber auch böswillige Absicht der Einbrecher am Schaufenster mit ausgestellten Uhren zerstören das Fenster. Und überhaupt: Wo Druck, Stösse, Schläge, Würfe oder gar eine Explosion ihre ganze Wucht auf Fenster übertragen, bricht und zersplittert das Glas.

Folgeschäden von Glasbruch und Splittern

  • Verletzungen durch Schnittwunden an den scharfen Kanten des gebrochenen Glases oder beim Aufsammeln der spitzen Glassplitter: Im besten Fall reicht ein kleines «Pflästerli».
  • Glassplitter machen einen weiten Umkreis zum Risikogebiet, das nur noch mit Vorsicht genutzt werden kann.
  • Und die Aufräumarbeiten werden zur mühsamen und gefährlichen Sisyphusarbeit.
Verletzung durch Glasscherben

Anwendungs-Bereiche:

    • Schaufenster von Ladengeschäften
    • Öffentliche Gebäude, Hallen und Säle mit Publikum in der Nähe von grossen Fensterfronten
    • Spitäler, Kliniken, Heime, Schulen
    • Hotels, Restaurants, Wohnhäuser
    • Nahrungsmittel produzierende Betriebe mit Qualitätsauflagen nach DIN EN 12600 und 2B2
    Kongresshalle mit grosser Fensterfront
    Fotograf: Ryan McGuire

    Die Lösung: TEMBI Splitterschutz- und Sicherheitsfolien

    Das Fensterglas wird durch eine Splitterschutz- oder Sicherheitsfolie verstärkt. Dieser unsichtbare, stärkende Film wirkt als Schutzschild. Die Scheibe geht zwar immer noch zu Bruch, aber es entstehen keine scharfen Kanten, an denen man sich schneiden könnte. Und auch die Glassplitter bleiben haften. So wird niemand durch herumfliegende Splitter verletzt oder Nahrungsmittel in der Nähe der Unglücksstelle werden nicht verunreinigt.

    Nutzen Sie die langjährige Erfahrung von TEMBI und holen Sie sich den Rat vom Fachmann. Und bestehen Sie auf professionelle Montage durch das TEMBI Team.

    Verlangen Sie eine kostenlose persönliche Beratung zum Thema «Sicherheit am Glasfenster»

    TEMBI Folien schützen vor Folgeschäden bei Glasbruch

    TEMBI Splitterschutzfolie

    • Erreicht die «Durchbruchhemmungs-Anforderungen» der Norm DIN EN 12600 und 2B2
    • Lichttransmission von 93%
    • Hält UV-Einstrahlung bis zu 98% ab
    • Säure- und Laugenresistent
    • Temperaturbeständig von -65° bis 250°, 145° Langzeit
    • Getestet auf Glas M1, schwer entflammbar
    • Kann mit zusätzlichem Hitze- oder Blendschutz ergänzt werden


    Mehr über TEMBI Folien als wirkungsvoller Splitterschutz

    TEMBI Sicherheitsfolien mit Durchwurf-Hemmung