Nachhaltig und ergebnisorientiert heisst bei TEMBI «spürbar wirkungsvoll»

Typische TEMBI-Projekte:

  • Sonnenschutz im Alters­zentrum Brugg
  • Sonnen- und Blendschutz im Schulungs­zentrum der AFG Arbonia-Forster
  • Wand- und Kantenschutz und Handläufe in der BSZ Stiftung Seewen
  • Hitze- und Blendschutz unter dem Glasdach bei der Stromversorgerin CKW Luzern
  • Sichtschutz im Crowne Plaza Hotel in Zürich
Collage TEMBI Referenz-Projekte

 

Referenz-Projekte mit Beispiel-Charakter

Sonnenschutz mit Folien-Rollos im Alterszentrum Brugg

Folienrollos als wirkungsvoller Sonnenschutz am Alterszentrum Brugg

Speisesäle in Alters- und Pflege­heimen sind Räume, die nur zu bestimmten Zeiten, dann aber stark frequentiert und meist mit reservierten Sitz­plätzen genutzt werden. Die heutigen Anfor­derun­gen in Bezug auf Wohl­fühlen in jedem Bereich, treffen in erhöhtem Masse auf unsere heutigen Pensionäre zu, die sich als besondere Gäste in «besonderen» Hotels aufhalten. Speise­säle werden meist Süd-Ost bis Süd ausgerichtet. Das bedeutet in zunehmendem Masse, dass die Sonnen­ein­strahlung genau um die Mittags­zeit am stärksten ist.

Diese Situation verlangt nach gutem Sonnenschutz. Vielfach werden dann die Roll­läden herunter­gelassen und damit auch gleich­zeitig die Aussicht auf Park­anlagen und Umgebung verhindert. Ein geselliges Zusammen­sein bei einem schmackhaften Menü wird so massiv getrübt. Meist ist es die Helligkeit und erst nachher die Hitze, die es dem Pensionär schwer machen, sein Essen in Wohlfühl­umgebung zu geniessen. Das kann auch ein 5***** Koch nicht ändern, es bleibt störend. Noch schlimmer wird es, wenn ein äusserer Sonnen­schutz vorhanden ist, der jedoch auf Grund von Wind- und Witterungs­einflüssen nicht verfügbar ist. Ganze Partien in Speise­sälen werden dann nicht mehr besetzt, weil zu grell und zu heiss. In besonderem Masse trafen diese Probleme auf unseren anspruchsvollen Kunden Alterszentrum Brugg zu:

Erzielte Ergebnisse:

  • Die Sonnenenergie wird zu über 80% vom Raum abgehalten. (g-Wert < 20%)
  • Sonnenschutz mit Tageslicht, das angenehm im Empfin­den, also blend­frei ist und als Clou noch transparent ist. Somit bleibt während des ganzen Tages die Durch­sicht und damit die Verbindung zur Aussenwelt bestehen.
  • Die Kühl­leistung wird reduziert, da die Folien­rollos die Klima­energie, die raumseitig erzeugt wird, an den Fenstern zurück­hält und damit verhindert, dass diese Energie über heisse, besonnte Fenster vernichtet wird.
  • Automatische, funkbediente Gruppen im Dach und manuelle Systeme im Front­bereich, die seit mehr als 10 Jahren täglich ihren Dienst verrichten.


Mehr über Folienrollos als wirkungsvoller Sonnen- und Blendschutz.

Sonnen- und Blendschutz im Schulungs-Zentrum der Arbonia-Forster

Blendschutz und Sonnenschutz im Schulungszentrum AFG

Grosse Seminar- und Sitzungs­räume für effiziente Schulungen, Präsen­tatio­nen und wichtige Entscheidungs-Sitzungen verlangen nach höchstem Wohlfühl­klima.
Neben einer komfortablen Einrichtung tragen Licht, Temperatur, Schall und Geruch wesentlich zur Stimmung bei, die eine erfolgreiche Sitzung ausmachen. Daraus ergaben sich hohe Anforderungen des anspruchsvollen Kunden AFG Arbonia-Forster.

Sonnen- und Blendschutz mit innen montierten TEMBI-Folien-Rollos gegen Hitze und Blendung waren für uns die Lösung.

Erzielte Ergebnisse:

  • Die Sonnenenergie wird zu über 80 % vom Raum abgehalten. (g-Wert < 20 %).
  • Raum-Ausleuchtung mit Tages­licht und dennoch so viel Transparenz nach aussen, damit die visuelle Verbindung zur Aussen­welt bestehen bleibt.
  • Blendfreie Projektions-Fläche für Projektor (Beamer) auch bei Tages­licht.
  • Die Kühl­leistung wird reduziert, da die Folien-Rollos die Klimaen­ergie, die raum­seitig erzeugt wird, an den Fenstern zurück­hält und damit verhindert dass diese Energie über heisse, besonnte Fenster vernichtet wird.
  • Automatische und sonnen­gesteuerte Gruppe, die ohne Störungen und wartungsfrei seit über zehn Jahren täglich ihren Dienst versehen.


Mehr über Folienrollos als wirkungsvoller Hitze-, Sonnen- und Blendschutz.

Wand- und Kantenschutz und Handläufe in der BSZ Stiftung Seewen

BSZ Seewen Wandschutz, Kantenschutz, Handlauf

Die BSZ Stiftung ermöglicht im Kanton Schwyz Menschen mit einer Beeinträchtigung die Teilhabe am sozialen und wirtschaftlichen Leben.

Für die Mobilität der betreuten Personen werden Geh-Hilfen, Rollstühle und mobile Pflegebetten eingesetzt. Bei deren Nutzung kann es auch bei grösster Sorgfalt an Wänden und exponierten Kanten zu Kratzern oder Beschädigungen kommen. Die starken Farb-Akzente in den Gängen erleichtern Bewohnern und Besuchern die Orientierung, sind aber besonders anfällig für solche Schäden.

Ziel war es, einen ansprechenden und nachhaltigen Schutz für die exponierten Bereiche zu installieren. Als Lösung kamen TEMBI Wand- und Kantenschutz aus Kunststoff und Holz-Handläufe zum Einsatz.

Erzielte Ergebnisse:

  • Die Raumgestaltung in erfrischenden Farben wirken freundlich und einheitlich.
  • Die Wandschutzsysteme an den stark strapazierten Wänden und Kanten verhindern starke Abnutzungserscheinungen.
  • Die Reinigung der Schutzvorrichtungen ist wesentlich einfacher, als endlose Reparaturen kaputter Stellen.
  • Der erste Eindruck beim Betreten der Räume stimmt.


Mehr über Wand- und Kantenschutz.
Mehr über Handläufe in Spitälern, Kliniken oder Heimen.

CKW Luzern: Sonnenschutz unter dem Glasdach

Schedd und Glas im Dach von Büro-, Verwaltungs- und Produktions­gebäuden erzielen eine wunderbare, architektonisch erwünschte Raum­aus­leuchtung. Diese einzigartige Charakteris­tik, das Tages­licht in diese Räume einzubringen, hat jedoch zwei negative Neben­effekte, die, je nach Jahres­zeit und Sonnen­stand, grosse Anforde­run­gen an die Ver­schattung stellen.

Die Hitze- und die Blend-Einwirkung sind je nach Raum­nutzung die Stör­faktoren, die konventionell mit Aussen­verschat­tun­gen gelöst werden. Wenn jedoch Wind, Föhn, Schnee und Eis die Funktionen der Aussen­ver­schattung ausser Betrieb setzen, ist die Hitze grund­sätzlich und speziell die Blen­dung ein grosses Problem (auch Schnee und Nebel sind blendend). Die Produk­tivi­tät am Bildschirm-Arbeits­platz wird um über 80 % reduziert, in der Produktion haben wir gefährliches Blendlicht bei Fahrzeugen und Maschinen und Licht-Sensoren werden störungs­anfällig, weil Fehl­licht die Funktio­nen ausser Betrieb setzt.


Automatische Rollos unter dem Glasdach bei CKW Luzern

In besonderem Masse trafen die Anforderung Blendung und Hitze auf unseren anspruchsvollen Kunden CKW in Luzern zu. Sonnen- und Blendschutz mit über 100 innen montierten TEMBI-Folienrollos im Dachbereich gegen massive Hitze und Blendung war die Lösung.

Erzielte Ergebnisse:

  • Die Sonnenenergie wird zu über 80 % vom Raum abgehalten. (g-Wert < 20 %)
  • Die Raumausleuchtung mit Tageslicht, das angenehm im Empfinden, also blendfrei ist. Somit bleibt während des ganzen Tages die Durchsicht und damit die Verbindung zur Aussenwelt bestehen.
  • Die Kühlleistung wird reduziert, da die Folienrollos die Klimaenergie, die raumseits erzeugt wird, nur noch zum Halten der Temperatur eingesetzt werden muss.
  • Funkgesteuerte Gruppen, die ohne Wind- und Wetterstörungen seit 10 Jahren täglich ihren Dienst versehen.

Sichtschutz im Crowne Plaza Hotel

Sichtschutz am Eingang Crowne Plaza Hotel, Zürich

Der professionelle Kundenempfang (Eingangshalle, Rezeption) sind die Visitenkarte eines Unternehmens. Diskretion in dezentem Masse in bestimmter Umgebung sind die hohen Anforderungen, die in Hotels und Residenzen gesucht und erwartet werden. Grosser Aufwand an Blumen und Einrichtungen helfen dies zum grossen Teil wundervoll zu lösen. Aber es gibt noch Bereiche ums Glas, von Türen bis zu Trennwänden, die nach erhöhter Funktion rufen. Hier helfen unsere Gestaltungs- und Beschriftungsideen sowie spezifische und flexibele Lösungen, wie sie nur mit Folien und Gecko gelöst werden können.

In besonderem Masse trafen diese Anforderungen auf unseren anspruchsvollen Kunden Crowne Plaza in Zürich zu. Visualisierung und Diskretion im Eingangsbereich. Sichtschutz und Gestaltung im Wellness- und Spabereich.

Erzielte Ergebnisse:

  • Formvollendeter Eingangsbereich, der die Aussicht zulässt aber die Diskretion nach innen wirkungsvoll sicherstellt. Dies geschieht farblos und neutral mit unserer Spezialität, der Streulichtfolie.
  • Sonnenschutz mit Tageslicht, das angenehm im Empfinden, also Blendfrei ist und als Clou noch transparent ist. Somit bleibt während des ganzen Tages die Durchsicht und damit die Verbindung zur Aussenwelt bestehen.
  • Mit Motiven aus Folien ausgerüstet, können die einseitigen Anforderungen nach Transparenz und die andern seitigen Anforderungen nach Sichtschutz und Diskretion unauffällig leicht, hell und wirkungsvoll umgesetzt werden.
  • Wohlfühlen, Sicherheit und sich unbeschwert bewegen, auch an Orten wo Stil und Lebensfreude international zelebriert werden.


Mehr über TEMBI Sichtschutzfolien.